Content-Management-Systeme (CMS)
einrichten und anpassen

Symbol für CMS

Ein Content-Management-System (CMS) ermöglicht und organisiert die gemein­schaft­liche Erstel­lung und Bear­bei­tung von In­halten. Handelt es sich dabei um eine reine Web-Anwen­dung, wird auch von einem Web-Content-Management-System (WCMS) gesprochen. Be­son­ders für Web­seiten haben sich Content-Management-Systeme etabliert, da die Be­arbei­tung von Inhalten auch ohne Programmier- und HTML-Kennt­nis­se über den Browser mög­lich ist.

Drupal, Joomla! und TYPO3

Bekannte web­ba­sierte Content-Management-Systeme sind Drupal™, Joomla! und TYPO3. Diese Systeme sind bereits mit einer umfang­reichen Funktionalität ausge­stat­tet und kön­nen ggf. er­weitert werden. Meist müssen die Content-Management-Systeme den speziel­len Anforde­rungen angepasst werden. Sei es, dass ein bestim­mtes Design gewünscht wird oder dass die vorhan­dene Funk­tionali­tät ge­ändert wird.

Erweiterung und Anpassung von Drupal

Wir haben uns auf die Erweiterung und Anpassung von Drupal spezialisiert. Häufig wird Drupal für Community-Websites empfohlen, was nicht zuletzt an seiner Rechteverwaltung liegt. Wir mögen besonders den modularen Aufbau von Drupal und die damit verbundene Er­wei­te­rungs­mög­lich­keit. Wenn Sie Drupal einsetzen möchten oder hierzu noch Fragen haben, können Sie gerne Kontakt zu uns auf­nehmen. Natür­lich passen wir auch vor­handene Sys­teme an.

Drupal ist eine registrierte Marke von Dries Buytaert.

Joomla! ist eine registrierte Marke von Open Source Matters in den Vereinigten Staaten von Amerika und anderen Staaten.